LIMONÁDOVÝ JOE (LIMONADEN-JOE)

Jiří Brdečka

LIMONÁDOVÝ JOE (LIMONADEN-JOE)

Regie: Vlastimil Peška
Szene: Tomáš Volkmer
Musik: Vlastimil Hála, Jan Rychlík und Vlastimil Peška
Zusammenarbeit bei der Bewegung: Ladislava Košíková

Eine der berühmtesten und beliebtesten tschechischen Komödien, wo richtige Männer nur die alkoholfreie Limonade Kolaloka trinken, und wo das Recht in Form eines Sheriffs auftritt, der mit einem genauen Visierkorn, einem strahlenden Lächeln und einem delikaten Tenor ausgestattet ist. Ursprünglich gab es zu dieser Geschichte einen Zyklus von Erzählungen in einer Zeitschrift, danach einen Roman (1946), danach eine Theatervorführung (1955) und letztendlich die kultige Filmverarbeitung (1964), die auch eine Reihe von ausländischen Auszeichnungen auf ihrem Konto hat. Wir sind überzeugt, dass Limonaden-Joe während all der Jahre überhaupt nicht gealtert ist und dass der Sheriff, der grundsätzlich nur Kolaloka-Limonade trinkt und das Böse im Wilden Westen bekämpft, sowie sein Gegenspieler, ein Gangster, der in vier Staaten gesucht wird und der nicht einmal vor den schlimmsten Gräueltaten zurückschreckt (besondern vor solchen an unschuldigen Mädchen), auch heute noch die Fans des Theaters Radost begeistern werden – „von neun bis neunzig Jahren“. Ganz nach dem Motto: „Rány, šoky, kuří oka, vše vyléčí Kolaloka!“ („Hühneraugen, Schocks und Wunden, Kolakola heilt in Stunden!“).

Dauer der Vorstellung: Ca. 120 Min.

LIMONÁDOVÝ JOE

LIMONÁDOVÝ JOE LIMONÁDOVÝ JOE LIMONÁDOVÝ JOE LIMONÁDOVÝ JOE

Zpět na:
Všechna představení
Představení pro Mateřské školy
Představení pro 1. a 2. ročník ZŠ
Představení pro 3 až. 5. ročník ZŠ
Představení pro 2. stupeň ZŠ
Večerní Radost – představení pro mládež a dospělé