Husovické Betlém (Die Krippe von Husovice)

Vlastimil Peška

Husovické Betlém (Die Krippe von Husovice)

Regie und Musik: Vlastimil Peška
Szene: Tomáš Volkmer

Diese Vorstellung ist, wie schon mehrere Male zuvor, für den November und Dezember vorgesehen, also für den Advent und für die Weihnachtszeit. Also:
Hört, ihr lieben Christen
in Husovice haben wir eine Krippe erbaut!
Wir werden Lieder singen,
und das Jesukind willkommen heißen.
Inspiration für dieses Stück waren die volkstümlichen Weihnachtsspiele und auch die Tatsache, dass Anfang des 20. Jahrhunderts in den Randzonen Brünns Weihnachtsspiele aufgeführt wurden. Die Krippe von Husovice ist eine Gelegenheit zum Besinnen in der vorweihnachtlichen Hektik, eine Möglichkeit, eine angenehme Stunde bei Spiel, Musik und Gesang zu verbringen, beim Betrachten der Geschichte über die Geburt des Jesukinds, über den Weg der Drei Könige nach Bethlehem und über Herodes’ Tücken. Auch ein Engel und ein Teufel dürfen nicht fehlen, genau so wie eine Menge einfacher, gutmütiger Menschen. In dieser Vorstellung spielen alle „Husovicer“ nur zur Freude, für sich selbst und für alle Zuseher.

Dauer der Vorstellung: 1 Std. (es wird ohne Pause gespielt)

HUSOVICKÉ BETLÉM

HUSOVICKÉ BETLÉM HUSOVICKÉ BETLÉM HUSOVICKÉ BETLÉM HUSOVICKÉ BETLÉM

Zpět na:
Všechna představení
Představení pro Mateřské školy
Představení pro 1. a 2. ročník ZŠ
Představení pro 3 až. 5. ročník ZŠ
Představení pro 2. stupeň ZŠ
Večerní Radost – představení pro mládež a dospělé